Datenschutz:

Diese Web-Seite verwendet kein Tracking und auch keine Cookies. Wir möchten Ihnen hier auch kein unvergessliches Einkaufserlebnis vorgaukeln. 

Unser Kerngeschäft ist das Reinigen von Edelstahlteile und nicht die Auswertung von Daten, die über diese Website generiert werden! Uns ist es Schnuppe, wer sich diese Seite ansieht. Für uns ist es wichtig, Sie über unsere Arbeit zu informieren und nicht Sie auszuspionieren.

Dem zufolge werden von dieser Seite auch keine Daten der Besucher aufgezeichnet, gespeichert und verarbeitet.

Sollten Sie trotz alle dem Fragen zu unserem Umgang mit dem Datenschutz haben, so können Sie uns gerne unter datenschutz(at)dzierzon.de kontaktieren.

Impressum:


Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseite: Dipl.-Kaufm. Frank Dzierzon.

Das Copyright sämtlichen veröffentlichter Bilder und Texte auf dieser Internetseite liegt bei Frank Dzierzon.

Für die auf diesen Seiten einzige Verlinkung zu einer anderen Website beizerei.dzierzon.de trägt Frank Dzierzon die Verantwortung und ist gleichzeitig der Urheber der Seite.


Diese Internetseite wurde im Auftrag der:


Dzierzon Edelstahlbeizerei GmbH

Charlotte-Auerbach-Straße 9

28816 Stuhr

Tel.: 0421/871370

EMail: beizerei(at)dzierzon.de


Amtsgericht Walsrode HRB201354

Vertretungsberechtigter Gesellschafter: Dipl.-Kaufm. Frank Dzierzon

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a UStG: DE260454987


erstellt.

Information der Öffentlichkeit laut § 8, Anhang V Teil 1 der 

Zwlfte Verordnung zur Durchfhrung des Bundes- Immissionsschutzgesetzes (Strfall-Verordnung - 12. BImSchV)


1. Betreiber der Anlage ist die Dzierzon Edelstahlbeizerei GmbH mit ihrem Sitz in der Charlotte-Auerbach-Straße 9 in 28816 Stuhr, Deutschland. Dies ist zugleich die vollständige Anschrift der Betriebsbereiches.


2. Die Errichtung und der Betrieb der gesamte Anlage ist vom Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Hannover am 14.06.2018 nach den §§4 und 19 der BImSchG mit dem Aktenzeichen H 906043070-46 Po genehmigt worden.


3. Im Betrieb werden Edelstahlteile mittels einer Säuremischung In Tauchbädern oder in Sprühverfahren gereinigt und mittels elektrolytischer Politur veredelt.


4. Im Betrieb werden Säuregemisch aus Flußsäure, Salpetersäure und Wasserstoffperoxid (Edelstahlbeize) und Schwefelsäuregemisch (Elektropolieren) eingesetzt. Nach unserem Ermessen kann bei der Verwendung dieser Stoffe kein Störfall auftreten, der auf die nähere Umgebung Einfluß hat. Die verwendeten Stoffe befinden sich in einem streng kontrollierten Bereich, der ausreichend Rückhaltevermögen besitzt, sodass eine Gefährdung der Umgebung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden kann.


5. Im Falle einer Betriebsstörung, die die Bevölkerung beeinträchtigen könnte, wird nach unserem Alarmplan, Meldestufe 2 im Betrieblichen Alarm- und Gefahrenabwehrplan verfahren. Die dort enthaltenen Daten können an dieser Stelle aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht abgebildet werden, sind aber bei uns vor Ort zu den Geschäftszeiten einsehbar.


6. Die erste Revision des Staatlichen Gewerbeaufsichtsamtes Hannover fand am 27.06.2019 statt. Informationen hierzu bei der zuständigen genannten Behörde auf Anfrage eingeholt werden.


7.  Weitere Informationen zu den Bestimmungen des Landes Niedersachsen und des Bundes über den Zugang zu Umweltinformationen können beim Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt und beim Abwasserverband Stuhr/Weyhe eingeholt werden.